Glas als Fundament | Plan-Eben Hamburg | Mit der Natur bauen und gesünder leben

Glas als Fundament

Es klingt zunächst unglaublich: Glasgranulat ersetzt die konventionelle Fundament-Bodenplatte. Ja, mit dieser innovativen Bautechnik legen Sie den Grundstein oder besser, das Grundgranulat - für ökologisches energiesparendes Bauen. Zahlreiche Referenzhäuser als Niedrig-Energieprojekte errichtet, wurden mit dieser Technik nach DIN 1054 versehen.

Mit der Glasgranulat-Platte und der ergänzenden Heiz- und Klimatechnik werden Sie Ihren Finanzierungsplan und die Energiekosten extrem optimieren können.

Diese zukunftweisende und bewährte Baukunst spiegelt unsere Philosophie konsequent wider. Wir von plan.eben, nennen Ihnen gern die attraktiven Details.

Die markantesten Vorteile vom Glasgranulat
Mineralischer Dämm- und Leichtbaustoff
aus nicht wiederverwertbarem Altglas
mit Millionen Luftbläschen im Material recycelbar
herausragende Ökobilanz
Dauerhaft unverrottbar, absolut Säuren- und Laugenbeständig
Drainagefähig bei kapillarbrechender Wirkung
Inertdstoff (auch in Heilwasserschutzzone 1 einsetzbar)
witterungsunabhängig - auch bei Minusgraden zu verarbeiten

 
©plan-eben     |     Tel.: 040 - 226 257 80     |     Fax: 040 - 226 257 82     |     E-mail: info@plan-eben.de